DinSide – Das digitale Portal für Kinder und Jugendliche zu Informationen über das Kindergesetz

Sie haben das Recht zu helfen, wenn Sie es brauchen

Sind Sie unter 18 Jahre alt und gibt es etwas in Ihrem Alltag, das Ihnen ein schlechtes Gewissen bereitet? Sind Sie oft traurig oder haben Sie Angst? Glauben Sie, dass beispielsweise die Erwachsenen zu Hause zu viel Alkohol trinken? Oder werden Sie oder eine Ihnen nahestehende Person geschlagen? Dann können Sie Hilfe bekommen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen die Ihnen nahestehenden Erwachsenen nicht helfen können, gibt es in Ihrer Gemeinde einige Erwachsene, die sich für Kinder und Jugendliche einsetzen, die sich in einer schwierigen Situation befinden. Es sind Erwachsene, die Ihnen zuhören müssen und die Sie anrufen oder schreiben können, wenn Sie Hilfe benötigen.

Alle Kinder und Jugendlichen haben Rechte – und das Recht auf Hilfe, wenn sie es brauchen.

 

Was ist eine Gemeinde?

Dänemark ist in 98 Gebiete unterteilt, die als Gemeinden bezeichnet werden. Jede Gemeinde verfügt über ein eigenes Team von Mitarbeitern, die sich um die Kontrolle von Dingen wie Schulen, Straßen und Abfall kümmern, aber auch Kindern und Jugendlichen helfen, die sich in einer schwierigen Situation befinden. Dabei gilt es zu bedenken, dass nur diejenigen, die in Ihrer Kommune arbeiten, Ihnen helfen können und müssen.

Wenn Sie also Hilfe benötigen, wenden Sie sich am besten an die Ansprechpartner in Ihrer Gemeinde.

Wofür kann man in der Gemeinde Hilfe bekommen?

Wenn Erwachsene in Ihrer Familie, in der Schule oder in anderen Personen, die Sie kennen, Ihnen nicht helfen können oder wollen, gibt es in Ihrer Gemeinde Erwachsene, die bereit sind zu helfen. Sie werden herausfinden, was Sie brauchen.

Es gibt viele Gründe, warum Sie Hilfe benötigen könnten.

Es kann sein, dass Sie sich zu Hause unsicher fühlen, oft traurig sind oder wenn es zu Hause zu Gewalt oder Streit kommt. Es kann auch sein, dass die Erwachsenen sich nicht gut um Sie kümmern oder dass Sie sich mit Ihren Problemen alleine fühlen. Manchmal sind die Probleme zu groß, als dass Sie sie alleine bewältigen könnten.

Wir sind hier, um herauszufinden, ob Sie und Ihre Familie Hilfe benötigen, um wieder gesund zu werden. Wenn Sie in Ihrem Alltag etwas ändern müssen, können Sie mit uns darüber sprechen.

Sie können nicht alles selbst entscheiden, aber Sie können uns sagen, wie Sie es wollen. Jede Familie ist anders, daher kann die Hilfe, die wir leisten, unterschiedlich sein. Vielleicht brauchen Sie jemanden, der Ihnen bei schwierigen Situationen helfen kann. Oder vielleicht müssen Sie mit einem Psychologen sprechen, wenn es Ihnen nicht gut geht. Manchmal braucht die ganze Familie Hilfe und dann können wir einen speziellen Familientherapeuten schicken.

Welche Rechte habe ich? 

In Dänemark gibt es ein Kinder- und Jugendgesetz. Es wird das Gesetz des Kindes genannt.

Darin heißt es, dass die Erwachsenen aus der Gemeinde stammen SKAL Finden Sie heraus, ob sie Ihnen helfen können, wenn Sie fragen oder ob sich jemand Sorgen darüber macht, wie es Ihnen geht. Sie haben daher das Recht auf Hilfe, wenn Sie diese benötigen. Sie haben beispielsweise das Recht, in einem sicheren Zuhause zu leben und eine Schule zu besuchen, in der Sie weder Mobbing noch Diskriminierung erleben. Und Sie haben das Recht, gehört zu werden. Das bedeutet nicht, dass Sie immer entscheiden können – aber Ihre Meinung muss zählen. 

Muss ich meinen Namen sagen und erfahren meine Eltern, wenn ich anrufe oder schreibe? 

Wenn Sie uns in der Gemeinde anrufen, schreiben oder besuchen, müssen Sie uns weder Ihren Namen noch Ihren Wohnort mitteilen, wenn Sie dies nicht möchten. Das bedeutet, dass Sie anonym bleiben können. Wenn wir jedoch glauben, dass es Ihnen so schwer geht, dass Sie jetzt Hilfe benötigen, oder wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person in Gefahr sind, müssen wir möglicherweise Ihren Namen kennen. In diesem Fall müssen Sie uns mitteilen, wer Sie sind, damit wir Ihnen helfen können. Und hier kann es sein, dass wir auch deine Eltern informieren müssen. 

Wer geht ans Telefon, wenn ich anrufe?

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, sprechen Sie meist mit einer Kinder- und Jugendberaterin oder einem Kinder- und Jugendberater. Ein Kinder- und Jugendberater ist jemand, der Ratschläge gibt und viel über die Lösung von Problemen wie Ihrem weiß. Sie arbeiten daran, Kindern oder Familien zu helfen, denen es nicht gut geht. Manchmal werden sie auch Fallmanager oder Sozialarbeiter genannt. 

Was passiert, wenn das Telefon nicht beantwortet wird, wenn ich anrufe? 

Wie Geschäfte sind auch wir zu bestimmten Zeiten geöffnet und zu anderen Zeiten geschlossen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie so dringend Hilfe brauchen, dass es nicht bis zum nächsten Tag warten kann, zum Beispiel wenn Sie geschlagen werden, können Sie die Polizei rufen 114. Sie werden herausfinden, ob sie Ihnen helfen können. Und denken Sie daran: Wenn Sie in Gefahr sind oder daran denken, sich selbst zu verletzen, müssen Sie immer die Notrufzentrale anrufen 112 sofort. 

Was passiert, wenn ich mit Ihnen gesprochen oder geschrieben habe? 

Wenn Sie bei uns mit einem Kinder- und Jugendberater gesprochen oder geschrieben haben, wird dieser versuchen herauszufinden, ob Sie Hilfe von der Gemeinde benötigen. Vielleicht teilt Ihnen der Berater mit, dass wir prüfen werden, wie Sie am besten unterstützt werden können. Das heißt, sie ruft Sie noch einmal an, damit Sie gemeinsam vereinbaren können, was passieren soll. Es kann auch sein, dass der Berater Ihnen vorschlägt, mit einem guten Freund, Ihren Eltern, Kindertelefon oder eine andere telefonische Beratung, die zu Ihren Problemen passt. 

Wo finde ich weitere Informationen darüber, wie die Gemeinde mir helfen kann – und wie?

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was es bedeutet, einen Fall in der Gemeinde zu haben, wen Sie treffen oder welche Rechte Sie haben, können Sie dies tun Einige Kurzfilme zu den Themen können Sie sich hier auf Youtube ansehen

 

 

Es gibt auch andere, die Ihnen helfen können 

 

Wer ist das Kindertelefon?

BørneTelefonen ist IHR Ansprechpartner für Ratschläge, Trost oder einfach nur für einen Erwachsenen, der Zeit zum Zuhören hat.

Jeden Tag, das ganze Jahr über, stehen unsere ehrenamtlichen Betreuer am Kindertelefon bereit, um Kindern und Jugendlichen in Dänemark zuzuhören und sie über ihre großen und kleinen Probleme zu beraten.

Was ist Cyberhus?

Cyberhus richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 9-25 Jahren 

Sie können uns mit Gedanken und Fragen zu allem kontaktieren, von Sexualität, Pubertät und Liebe bis hin zu Selbstverletzung, Selbstmordgedanken und Missbrauch. So können wir genau besprechen, was für Sie das Richtige ist. 

Wir wollen immer zuhören und können mit unseren Worten unterstützen und beraten. Wenn weitere Hilfe benötigt wird, versuchen wir herauszufinden, wer, wo und wie die Hilfe zu finden ist. Es kann irgendwo im Web oder offline sein. 

Cyberhus gibt es nur online und alle unsere Ratschläge sind daher nur online verfügbar

Lesen Sie mehr auf der Cyberhus-Website

Was ist die Lebensader?

Selbstmordgedanken sind in den meisten Fällen kein Ausdruck eines Sterbewunsches. Die Berater von Lifeline sind da, um Ihnen dabei zu helfen, das Schwierige in Worte zu fassen und Ihnen zu helfen, andere Optionen als Selbstmord zu erkennen.

Weitere Informationen zu Ratschlägen und Hilfe finden Sie auf der Website von Livslinien

Wer ist das Ventil?

Ventilen Sønderborg richtet sich an junge Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren, die mit Einsamkeit zu kämpfen haben. 

Lesen Sie mehr auf der Website von Ventilen

Wer ist TUBA?

TUBA bietet Hilfe, Beratung und Therapie für junge Menschen im Alter zwischen 14 und 35 Jahren, die in Familien mit Alkohol- oder Drogenmissbrauch aufgewachsen sind. Die Hilfe ist kostenlos, alle Mitarbeiter und Freiwilligen unterliegen der Schweigepflicht und sind für Sie da.

Lesen Sie mehr auf der Website von TUBA

Kann ich kostenlose psychologische Hilfe bekommen?

Wenn Sie mit psychischen Problemen wie Traurigkeit, Angst, Trauer, geringem Selbstwertgefühl oder Unzufriedenheit zu kämpfen haben, können Sie als Jugendlicher zwischen 15 und 25 Jahren kostenlose psychologische Hilfe bekommen.

Lesen Sie mehr über kostenlose psychologische Hilfe

Offen und ruhig – Stressbewältigung für junge Menschen

Du bist zwischen 15 und 25 Jahre alt und hast das Gefühl, dass sich der Alltag in ein stressiges Chaos mit vielen Anforderungen und einem schnellen Tempo verwandelt hat? Vielleicht können wir Ihnen weiterhelfen.

Lesen Sie mehr über Open and Calm – Stressbewältigung für junge Menschen

Wer ist LGBTQ+?

LGBTQ+ Sønderborg ist ein Verein mit dem Ziel, ein Netzwerk für LGBTQ+-Menschen in Südjütland und Norddeutschland zu schaffen. LGBTQ+ ist eine Interessenorganisation für Homosexuelle, Bisexuelle und Transgender-Personen.

Lesen Sie mehr über LGBTQ+ Sønderborg auf ihrer Website

Wer ist Sexlinien?

Sexlinien ist ein Beratungsangebot für junge Menschen mit persönlichen Problemen oder einem persönlichen Wissens- oder Informationsbedarf.

Lesen Sie mehr über Sexlinien und wie sie Ihnen helfen können, auf ihrer Website


 

Bild
Die Rechte des Kindes

Kontaktiere uns

Öffnungszeiten:

Mo-Mi: 8-15
Donnerstag: 8-17
Freitag: 8-14

E-mail: modtagelsen@sonderborg.dk

Tlf. nr.: 27 90 42 42

Efter kl. 16, og i weekenden -  kontakt politiet på 114