Die Beschwerdestelle für Mieter und Vermieter (Huslejenævnet)

Die Mietenkammer entscheidet in Fällen, in denen Mieter und Vermieter in privaten Mietwohnungen uneins sind.

Bei Mietproblemen zwischen Ihnen und Ihrem privaten Vermieter oder Mieter entscheidet die Mietenkammer. Wenn Sie darüber hinaus Rat brauchen, können Sie sich Hilfe bei einem Rechtsanwalt, Mieter- oder Vermieterverbänden oder Prozesskostenhilfe suchen.

Über welche Fälle entscheidet die Mietenkammer?

Der Mietausschuss kann entscheiden über:

  • Die Höhe der Miete
  • Mieterhöhungen
  • Rückerstattung der Anzahlung
  • Mangelnde Wartung, Erneuerung und Reinigung
  • Reparaturpflicht des Mieters bei Auszug
  • Verbesserungen
  • Verbrauchsabrechnungen für Wasser, Wärme und Strom
  • Konten für Konten für die Innen- und Außenpflege
  • Verstoß gegen die Hausordnung (kann nur vom Vermieter eingebracht werden)

Die Mietenkammer kann nicht entscheiden über:

  • Fragen zur Kündigung oder Beendigung des Mietverhältnisses
  • Beitreibung von Geldforderungen
  • Anteilige Verweigerung der Miete wegen Mängeln der Mietsache
  • Fragen zum Umgangsrecht des Vermieters zum Mietobjekt
  • Reine Gewerbemietverträge

Die Fälle, die nicht in den Bereich der Mietenkammer fallen, können Sie stattdessen einbringen Wohnungsrecht.

Wie beschwere ich mich beim Rent Board?

Wenn Sie sich beschweren möchten, muss dies schriftlich (auf Dänisch) erfolgen und Sie müssen angeben, worüber der Vorstand zu entscheiden hat.

Denken Sie daran, Folgendes beizufügen:

  • Der Mietvertrag
  • Relevante Korrespondenz in dem Fall 
  • Mögliche Vollmachten (von anderen Mietern, falls mehrere im Mietvertrag eingetragen sind oder Sie sich durch jemand anderen vertreten lassen möchten)
  • Deine Telefonnummer
  • Dokumentation für die Zahlung der Gebühr 

Senden Sie Ihre Beschwerde an das Rent Board (Kontaktdaten unten) und zahlen Sie gleichzeitig die Gebühr. Die durchschnittliche Fallbearbeitungszeit beträgt ca. Zwei Monate. 

Wie hoch ist die Gebühr für die Einreichung einer Beschwerde bei der Rent Board?

Als Mieter kostet es 319 DKK, einen Fall vor die Mietenkammer zu bringen. 

Sie müssen die Gebühr gleichzeitig mit der Einreichung der Beschwerde an das Rent Board entrichten.

Die Gebühr wird an die Sydbank, Kontonummer 8010 6400007, gezahlt. Denken Sie daran, die "Mietentafel", Ihren Namen und die Adresse des betreffenden Mietvertrags auf die Zahlung zu schreiben.

Erst wenn die Gebühr bezahlt ist, wird der Fall zur Beratung an die andere Partei geschickt.

Wenn Sie als Vermieter einen Beschwerdefall verlieren, müssen Sie eine zusätzliche Gebühr von 6.102 DKK zahlen, wenn der Fall abgeschlossen ist.

Was muss ich als Vermieter beachten?

Vorabbestätigung der Miete
Wenn Sie ein Eigenheim oder ein Genossenschaftswohnheim haben, können Sie die Rentenbehörde um eine vorherige Genehmigung der Miete bitten, die Sie für das derzeitige Heim rechtlich in Rechnung stellen können. Sie dürfen zum Zeitpunkt der Antragstellung keine anderen Mietwohnungen haben.
Es kostet den Vermieter 533 DKK, Klagen über die Vorabgenehmigung der Miete für selbstgenutztes Wohnen und Genossenschaftswohnungen einzureichen, und Sie müssen es einsenden dieses Formular für die Vorabbestätigung der Miete mit.

Vorabgenehmigung einer radikalen Verbesserung des Mietvertrags
Bevor Sie ein Mietverhältnis grundlegend verbessern, um die Miete zu erhöhen, muss die Rentenbehörde bei einer Inspektion feststellen, dass das Mietverhältnis einen Zustand aufweist, der eine erhebliche Steigerung des Mietwerts ermöglicht.

Die Rent Board muss die Inspektion innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Antrags und der Unterlagen für die Gebühr abschließen. Es kostet DKK 4.068, einen Fall vor die Kammer zu bringen (pro Mietvertrag). Die Gebühr wird an die Sydbank, Kontonummer 8010 6400007, gezahlt. Denken Sie daran, die "Mietentafel", Ihren Namen und die Adresse des betreffenden Mietvertrags auf die Zahlung zu schreiben.

Der Mietausschuss legt die Entscheidung spätestens 2 Wochen nach der Einsichtnahme vor. Die Entscheidung gilt für 3 Jahre.

Verwaltung und Hausmeister

Bei Objekten ohne nachgewiesene Aufwendungen für Hausmeister und Verwaltung genehmigt die Mietenkammer folgende Richtwerte (2023), die Sie als Vermieter erheben dürfen:

Verwaltung 3.175 DKK
Hausmeister 2.100 DKK

Was ist die Fallbearbeitungszeit?

Die durchschnittliche Fallbearbeitungszeit beträgt ca. Zwei Monate. Je nach Art des Falls kann es jedoch kürzer oder länger dauern.

Wer sitzt im Rentenausschuss?

Der Vorstand besteht aus einem von der Staatsverwaltung Süddänemark ernannten Vorsitzenden (Rechtsanwalt), einem Mietervertreter und einem Vermietervertreter.
Die Mitglieder des Vorstands für den Zeitraum 2022-2025 sind:

Vorsitzende Michael Jörgensen
Stellvertretender Jens Schultz-Hansen

Vertreter des Vermieters Bernd Knudsen
Stellvertretender Thorkild Andresen

Mietervertreter Morten Dohrmann
Stellvertretender Lone Andersen

Bild
Wohngebäude

Kontaktieren Sie uns

Stadtratssekretariat und Recht
Rådhustorvet 10
6400 Sønderborg